Search:

#TBT – The Beauty Thursday

Schnell und bequem: Nail Wraps

Für alle, die keine Lust haben dauernd zur Maniküre zu laufen, sind die Nagelfolien von Miss Sophie’s genau das richtige.

Wir alle kennen die Instagram Videos von Nail Artists, die in mehreren Schichten und mit kleinen Glitzersteinen und Schablonen aufwendige Nagelkunst kreieren können. Für uns Laien sieht das wunderschön aus, doch wir bekommen es selbst einfach nicht hin. Na gut, die linke Hand klappt vielleicht noch aber wenn wir es dann bei der rechten Hand probieren sieht das ganze so aus, als hätten wir unsere Nägel irgendwie in Farbe getaucht und durch Glitzer gezogen. Aber es gibt eine schnelle und einfache Lösung, für alle die nicht jede Woche zur Maniküre laufen möchten. Wir haben den Online-Shop von Miss Sophie’s entdeckt und uns von den Nagelfolien faszinieren lassen – es gibt sogar eine Designer Kollektion mit unserem Berlin Labelcrush Steinrohner.

Arizona’s Heat.

Um die Nail Wraps richtig anzubringen, könnt ihr als erstes von den Streifen eines Musters die richtige Größe für euren Nagel auswählen. Wenn ihr sie richtig platziert habt, drückt ihr sie einfach fest auf euren Nagel auf. Die überstehende Folie wird nach unten geklappt und die Kanten werden mit einer Pfeile in Form gebracht. Die überschüssige Folie trennt ihr einfach ab und pfeilt bei Bedarf etwas nach. Wir empfehlen danach Klarlack aufzutragen um das Muster zu schützen. Wenn ihr sie wieder entfernen wollt, dann löst ihr eine Ecke und zieht sie einfach ab. Wenn das nicht ganz reibungslos läuft, wischt mit einem Tuch Nagellackentferner kurz drüber damit sich die Folie besser löst.

Unsere Favoriten sind definitiv die sommerlichen Bloomy Breeze Folien und das Kakteen Muster Arizona’s Heat.

Bloomy Breeze.

Header via Miss Sophie’s (White Marble)

 

Laura Binder
No Comments

Post a Comment

Beistelltische für jeden Typ Previous Post
Die Berlin Feminist Film Week 2017 Next Post

Follow us on Instagram