Search:

Und Gretel: Goodbye Chemie!

Das Berliner Label Und Gretel hat den Anspruch, luxuriöse Bio-Kosmetik rein aus natürlichen Inhaltsstoffen herzustellen. Das perfekte Makeup für alle, die keine Lust mehr haben, sich Giftstoffe ins Gesicht zu schmieren.

Make-up macht Spaß, wenn wir mit Farben und Texturen experimentieren, die Qualität der Produkte überzeugt und Lippenstift, Rouge oder Nagellack lange halten. Allerdings kann uns schnell die Lust am Schminken vergehen, wenn wir an die häufig verwendeten Inhaltsstoffe denken. Wer möchte sich schon gerne chemische Farb- und Duftstoffe, Schwermetalle oder synthetische Konservierungsmittel auf die Haut reiben? Noch dazu Produkte, die eventuell an Tieren getestet wurden? Wer darüber nachdenkt, verzichtet im Zweifelsfall lieber auf Make-up – oder schaut sich vielleicht im Biokosmetikregal der Drogeriemärkte um, das oftmals sehr schnell abgegrast ist.

    Um das zu ändern, haben die Make-up-Artistin Christina Roth und die Marketing-Expertin Stephanie Dettmann das Label Und Gretel gegründet. Ihr Anspruch: Hochwertige und luxuriös gestaltete Kosmetik mit intensiven Farben und langer Haltbarkeit herzustellen – und zwar rein auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe, die ethisch korrekt und nachhaltig hergestellt wurden. Und Gretel umfasst Lippenstifte, Foundation, Lidschatten, Concealer, Puder, Kajalstifte, Mascara, … Die Farbpallette variiert von Raspberry über Kupfer bis Nude, und alle Inhaltsstoffe entstammen der Natur. Keine giftigen oder umstrittenen Zutaten, keine Tierversuche. Gleichzeitig wirken und riechen die Produkte genauso schön wie man es von Make-up erwartet, sind in einem eleganten schwarz-weißen Look gehalten und in grafisch gestaltetem Packaging verpackt. Alle Konnotationen, die der Begriff „Naturkosmetik“ eventuell hervorrufen mag, sind hier fehl am Platz. 2014 wurde das Berliner Label dafür mit einem „Beauty Challenge Award“ ausgezeichnet.

Wir haben den beiden Gründerinnen ein paar Fragen zu ihrem Label gestellt:

Woher stammt der Name „Und Gretel“?

Christina Roth: In der Entstehungsphase von Und Gretel habe ich viel Zeit auf meinem Grundstück verbracht, ein kleiner wild zugewachsener Weg führt zum nahen Wald, der an Grimms Märchen erinnert. Und Gretel verbindet märchenhaftes Abenteuer mit der Durchsetzungskraft des Femininen. Die Empfindsamkeit der Natur und die Energie der Metropole. Die Namen der Produkte sind aus dem Mittelhochdeutschen, da sie die Wurzeln aus dem Angelsächsischen haben, klingen die Namen international vertraut. So bedeutet beispielsweise LIEHT/Licht, KNUTZEN /küssen, SUNNE/Sonne und LUK/Glück.

Wo werden die Produkte produziert?

Stephanie Dettmann: Alle unsere Produkte werden in Europa (Italien, Polen, Deutschland) in zertifizierten Produktionsstätten produziert.

Kann ich die Produkte auch mit sehr sensibler Haut benutzen?

Christina Roth: Als Make-up Artistin sind mir im Lauf der Zeit so viele Menschen mit Allergien begegnet. Gerade für sensible Haut sind unsere Produkte sehr gut verträglich. Beispielsweise enthält unsere Foundation LIETH Muskatellersalbeiextrakt, das gestresste und gerötete Haut beruhigt und pflegt.

Was ist für die Zukunft geplant?

Stephanie Dettmann: Nachdem wir am 17. Januar 2015 bei Andreas Murkudis in Berlin gelauncht haben, freuen wir uns nach knapp einem Jahr über unsere 87 Händler in D/A/CH, Spanien, Frankreich und Luxemburg. Für die Zukunft ist ein organisches Wachstum geplant. So werden wir unser bestehendes Geschäft pflegen und weiter ausbauen, sowie Schritt für Schritt den europäischen Markt erobern – und eines Tages den Rest der Welt.

 

Erhältlich sind die Produkte u.a. im Und Gretel-Online-Shop.

undGretel-Christina-Roth-Stephanie-Dettmann

 

FOTOS: Und Gretel

Anna Weilberg
No Comments

Post a Comment

Vestiaire Collective: Wardrobes for Women Previous Post
BLONDE #49 Next Post

Follow us on Instagram