Search:

Film-News

Die Berlin Feminist Film Week 2017

Vom 8. bis 14. März 2017 findet die vierte Berlin Feminist Film Week statt – mit Workshops, Diskussionen und natürlich jeder Menge Filmen.

Immer mal wieder beschwert sich eine bekannte Hollywood-Schauspielerin über das herrschende Patriarchat in der Filmbranche: zu wenig Regisseurinnen, zu wenig starke Rollen für Frauen, zu wenig weibliche Role Models. Ganz anders sind die Zustände bei der Berlin Feminist Film Week. Das Filmfestival, das 2014 ins Leben gerufen wurde, setzt sich cineastisch mit feministischen Themen auseinander. „Wir möchten denjenigen eine Plattform bieten, die nicht in die Hollywood-Norm passen, und eine Plattform für Kinobesucher, die sich in den Bildern des Mainstream-Kinos nicht repräsentiert fühlen“, sagen die Macher.

So sind auch Queer- und Trans-Themen immer wieder Gegenstand der gezeigten Filme. Welche genau dieses Jahr zu sehen sind, kann man bereits auf der Website des Festivals einsehen. Erfrischend sind auch die Herkunftsländer: China, Schweden, Uganda, Kanada, Ägypten, …

Rund um die Filme wird es ein Programm aus Diskussionen und Workshops geben. Wenn ihr Feministin und/oder Filmliebhaberin seid, solltet ihr euch das also nicht entgehen lassen!

 

Teaserfoto: „OvarianPsycos“, MichaelRaines

Anna Weilberg
No Comments

Post a Comment

Schnell und bequem: Nail Wraps Previous Post
Ein Schlag ins Gesicht – für alle? Next Post

Follow us on Instagram