Search:

InstaFive: Kulinarisch um die Welt

In unseren InstaFive stellen wir euch fünf inspirierende Instagram-Accounts vor. Diesmal solche, die Reisen und Essen verbinden – zwei Dinge, die wir lieben!

@girleatworld: Der Name ist Programm: Hier isst sich Melissa rund um die Welt – von Tokio bis  nach Amman.  Ihr Markenzeichen: Im Vordergrund des Fotos hält sie eine lokale Spezialität in die Kamera, im Hintergrund ist ein pittoresker Ort zu sehen.

🇯🇵🐱🍩 The cuuuutest handmade cat donut from Floresta Nature Donuts @floresta_nature_doughnuts at Shin Kyogoku 新京極 Market in Kyoto. These are called Doubutsu Donut どうぶつドーナツ or „Animal Donut“. I have wanted one since I saw them on instagram awhile back! These animal donuts became a sensation about 4 years ago, created by Floresta in Nara. Due to the massive success of the animal donuts, they now have branches all over Kansai region (Osaka, Kyoto, Nara, etc)! There are many different animal designs, but this cat donut is one of their original designs. The donuts are all cake-based and the ears are made of almonds. So adorable! Special thanks to my friend @soulstruck for the tips ❤️! @op.118 and I practically ran to find these donuts when you told us there is one near Nishiki Market! #ShotOniPhone6s #ShotOniPhone6sPlus #toocutetoeat #floresta #どうぶつドーナツ #donutscookiesandcream #eeeeeats #buzzfeedfood

Ein von ❤️ Melissa’s Food & Travel log (@girleatworld) gepostetes Foto am

 

  @lifeandthyme: Das Magazin Life & Thyme hat sich dem Thema Essenskultur verschrieben und entführt seine Leser – mit beeindruckenden Fotos – in unterschiedliche Länder. „Culinary Storytelling“ lautet das Motto. Auf dem Instagram-Kanal zum Magazin bekommt man einen Eindruck in aktuelle Reisen.

 

@sundaysuppers: Sunday Suppers ist eine Community aus Brooklyn, die sich regelmäßig gemeinsam zum Essen trifft. Unter dem Hashtag #travelbysundaysuppers halten sie ihre kulinarischen Entdeckungen aus anderen Ländern fest.

  @alice_gao: Alice Gao lebt in New York und hat als Fotografin ein besonderes Auge für Licht. Dieses Talent lebt sie auch auf ihrem Instagram-Account aus. Essen und Reisen sind nicht explizit ihre Fokusthemen, aber für beides hat sie eine große Leidenschaft: An jedem Ort, an den sie reist, probiert sie sich durch die lokale Cuisine und hält das wunderschön auf Instagram fest.

Almost too cute to eat   Ein von Alice Gao (@alice_gao) gepostetes Foto am

 

@taramilktea: Taras Fotos sind so bunt, zuckersüß und perfekt konstruiert, dass sie beinahe surreal wirken. Außerdem findet sie die verrücktesten, Instagram-tauglichsten Konditoreien, Eiscafés, Food-Märkte und Spezialitäten, die man sich nur vorstellen könnte. Eigentlich übersteigen die meisten sogar die gewöhnliche Vorstellungskraft … Crazy!

 

Neu TEASERFOTO: @girleatworld

Anna Weilberg
No Comments

Post a Comment

Studio Mason – auf den Punkt Previous Post
MUUN überrascht uns mit German Softness Next Post

Follow us on Instagram