Search:

Unsere liebsten Pancake-Places in Hamburg

Herbst = Pancake-Zeit! Wir finden, warme Pancakes mit leckeren Toppings sind das perfekte Soulfood – genau das Richtige für Wochenenden im Herbst. Deshalb haben wir unsere liebsten Pancake-Places in Hamburg zusammengestellt.

Okay, ja, Pancakes kann man das ganze Jahr über essen, aber wenn es draußen kälter und ungemütlicher wird, schmecken warme Pancakes mit einer Tasse heißem Kaffee am allerbesten. Glücklicherweise gibt’s in unserer Lieblingsstadt (aka. Hamburg) einige Spots, die richtig leckere, hausgemachte Pancakes mit unterschiedlichen Toppings servieren.

Hier kommen unsere Tipps – die nächsten Wochenenden sind gerettet!

Fetch

Fetch-Hamburg

Foto: Fetch

Im Café Fetch auf dem Mühlenkamp in Winterhude gibt es gesunde Gerichte wie Avocadobrot oder Quinoasalat, aber auch superfluffige Pancakes mit Obst. Die Portion sind leider nicht riesig, deshalb bestellt man am besten gleich zwei Gerichte. www.facebook.com/fetchhamburg

 

Rain Cafeatery

Rain-Cafeatery-Pancakes

Foto: Rain Cafeatery

In der Rain Cafeatery steht angesagtes Hipster-Food auf der Karte: Sauerteigbrot mit Avocado, hausgemachtes Granola, Eggs Benedict, und eben Pancakes mit Pfirsich, Ahornsirup und Mascarpone. Yummy!  www.rain-cafeatery.de

 

Mamalicious

Mamalicious-Pancakes

Foto: Mamalicious

Das Besondere bei Mamalicious: In diesem amerikanisch-inspirierten Diner auf der Max-Brauer-Allee in der Nähe der Sternschanze ist alles vegetarisch und/oder vegan! Auch die Pancake-Stapel mit Ahornsirup und Obst. www.mamaknows.de

 

Von der Motte

VonderMotte-Pancakes

Foto: Von der Motte

In diesem Café, das etwas versteckt in Ottensen liegt, gibt es eine riesige Frühstücksauswahl – unter anderem Pancakes in süßer Variante mit frischem Obst und Ahornsirup sowie herzhafter mit gebratenem Speck und Ahornsirup – die süße Version ist auch vegan erhältlich. Müsst ihr unbedingt probieren! www.vondermotte.de

 

Frohlein

Cafe-Frohlein-Pancakes

Hier gibt’s Pancakes mit Zimt und Zucker, mit hausgemachter Vanillebutter, mit Ahornsirup und Obst und auch – für alle, die’s herzhafter mögen – mit Speck. Das beste: Frühstück gibt es bis 21:3o Uhr. http://frohlein-hamburg.de

 

Teaserfoto: Fetch

Anna Weilberg
No Comments

Post a Comment

Canal Walk Previous Post
Die nackte Wahrheit? Next Post

Follow us on Instagram