Search:

Monday Label Crush

22/4 – dieses deutsche Label müsst ihr euch merken

Auf der Berliner Fashion Week gibt es immer wieder auch neue Labels zu entdecken, so zum Beispiel 22/4, ein Modelabel, das Tailoring mit Sportswear mischt.

Wer im Sommer 2016 den Berliner Mode Salon besucht hat, konnte unter anderem 22/4 kennenlernen. Damals war das Label erstmals auf der Fashion Week Berlin vertreten – und auch diese Woche wird es im Berliner Mode Salon wieder dabei sein. Hinter 22/4 steckt die in Düsseldorf geborene Designerin Stephanie Hahn, die seit 2009 unter ihrer eigenen Brand Womens- und Menswear macht.

In Berlin mag 22/4 relativ neu sein, auf den Menswear-Präsentationen in Paris ist das Modelabel dagegen schon seit einigen Jahren präsent – und hat nicht ohne Grund internationale Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Die Mode von 22/4 ist ein spannender Mix aus klassischem Tailoring und Elementen der Sportswear: In der SS17-Kollektion treffen Bundfaltenhosen auf Mesh-Shirts, Blazer mit Gummizugbändern finden sich neben Gürteln mit Kunststoffschnallen wie man sie von Rucksäcken kennt.

Wir sind gespannt, was Stephanie Hahn für den Herbst/Winter 2017 zeigen wird.

 

BLONDE-224-Modelabel-3

BLONDE-224-Modelabel-6

BLONDE-224-Modelabel-7

BLONDE-224-Modelabel-1

BLONDE-224-Modelabel-4

BLONDE-224-Modelabel-2

Anna Weilberg
No Comments

Post a Comment

Emma C. und ihre magische Insel Previous Post
Unsere Lieblingsdesigner der Berliner Fashion Week Next Post

Follow us on Instagram