Search:

Monday Label Crush

VIU EYEWEAR x SASKIA DIEZ

Die neue Kollektion dreht sich vor allem um eins: Die Brille, in ihrer reinsten Form und auf das Nötigste reduziert.

Wenn eine Schmuckdesignerin für ein Brillenlabel entwirft, ist das Ergebnis eine Kollektion, die fast zu schön ist, um die einzelnen Modelle auf die Nasen zu setzen. Futuristisch, minimalistisch und pur lautet die Devise. Die Brille verzichtet auf einen metallischen Rahmen und setzt das Glas bis zu den Bügeln einfach weiter fort. Damit sie aber trotzdem bequem sitzt, sind durchsichtige Nasenpads dezent befestigt. Das Glas ist aus einem Stück geschnitten und dunkel oder hell getönt. Die Inspiration dafür lieferte eine Japanreise, auf der die Schmuckdesignerin Saskia Diez eine scherenschnittartige Brille in einem Trödelladen entdeckte. Zusammen mit VIU Creative Director Fabrice Aeberhard entstand die neue Kollektion Summer/Spring 2017.

Das schwedische Model Cajsa Wessberg präsentiert mit ihrer starken, aber ungezwungenen Persönlichkeit, die Brillen, die an ihr so futuristisch, wie auch modern wirken. Fotografiert wurde die Kampagne von Vitali Gelwich in einem verlassenen Bürokomplex im Berliner Stadtteil Moabit.

Das Thema Reduktion wird bei dieser Kollektion groß geschrieben. Die Brillen sind unter anderem aus Nylon gefertigt, und dadurch nicht nur sehr leicht, sondern auch extrem flexibel. Die beiden Modelle „THE ME“ und „THE OH“ gibt es in verschiedenen Farbgebungen: Black (schwarz), Gradient (grau), Deep Ocean (verspiegelt), Light Gold (leicht spiegelnd, rötlich) und Sunshine (orange). Zusätzlich feiert auch ein weiteres Teil sein Comeback: Die Brillenkette – diesmal in einer schlichteren und zarteren Interpretation und zusätzlich noch verstellbar, für verschiedene Bügelgrößen. WE LOVE!

THE OH in Sunshine plus Brillenkette in Roségold

Die VIU x Saskia Diez Kollektion ist ab dem 11. Mai 2017 in den VIU Flagshipstores, bei Saskia Diez und im VIU Online-Shop erhältlich. Die beiden limitierten Modelle THE OH (Sunshine) und THE ME (Light Gold) erscheinen ab dem 8. Juni.

 

Header and Lookbook-Shoots by Vitali Gelwich

Laura Binder
No Comments

Post a Comment

BLONDE #15 Previous Post
Pixie bis Platin Next Post

Follow us on Instagram