Search:

Lookbook-Liebe

WET THE LABEL

Wir präsentieren: Handgemachte Bademode von einer jungen Designerin, die ihre Leidenschaft mitgenommen hat – aus Mauritius bis in ihre Wahlheimat Berlin.

Melanie Wehrli hat Wet the Label gegründet, das sich auf Handarbeit und individuelle Designs in der Bademode spezialisiert. Sie selbst stammt aus Mauritius aber hat all ihr kreatives Denken mit in ihre Wahlheimat nach Berlin genommen. Dort stellt Melanie selbst jedes Teil her: Vom Designprozess bis zur Fertigung. Wer also im kalten Winter in den Süden fliehen möchte und noch nichts Passendes zum Anziehen hat, sollte einmal bei ihr vorbei schauen! Und ansonsten ist ein Besuch in der Therme auch immer schön bei eisigen Temperaturen.

Mindestens genauso schön, wie ihre abwechslungsreichen Designs es sind, ist auch das Lookbook geworden – und das, weil Melanie selbst vor der Kamera steht und ihre Mode trägt. Wir haben uns verknallt und wollen es euch nicht vorenthalten.

 

All credits:
PHOTOS / MONA SHATRY
DESIGNS / WET THE LABEL
MODELS / SHANNON MAY POWELL & MELANIE WEHRLI 

Laura Binder
No Comments

Post a Comment

Performance Sneaker Previous Post
Fred Perry feiert die Subkulturen Next Post

Follow us on Instagram