Search:

Fashion-News

Princess Nokia modelt und ist cooler als Eis

Für die Collab zwischen MadeMe x Schott führt uns Princess Nokia vom Sex Shop ins Diner.

Dass Musikerin Princess Nokia aka. Destiny Frasqueri vor der Kamera eine gute Figur macht (wenn sie Bock dazu hat), wussten wir schon länger. Schließlich post sie auch auf Instagram gerne und die Kamera scheint ein guter Buddy für sie zu sein, der fast immer dabei ist. Für das New Yorker Streetwear-Label MadeMe stand sie jetzt ganz offiziell als Model vor der Linse – genauer gesagt, für die Collab zwischen MadeMe und Schott.

1194585

Die verzierte Biker-Jacke (mit Stickereien im Biker-Tattoo-Style!), die aus dieser kreativen Fusion hervorgegangen ist, trägt Destiny Frasqueri wie ein echter Rocker. Die Kulisse: Sex Shop, Diner und ein Auto-Wrack.

Fotografiert wurde die Strecke von der erst 17-jährigen Fotografin Manon Macasaet, über deren Hipness-Faktor schon das Oyster Mag geschrieben hat.

1194586

1194582

Fotos: Manon Macasaet für MadeMe

 

Anna Weilberg
No Comments

Post a Comment

Lady Gaga: "Being a lady today means being a fighter." Previous Post
Willow Smith macht aus dem 9.11. einen Song Next Post

Follow us on Instagram