Minimal Nail Art

Wenn ihr den minimalistischen Style mögt, werdet ihr diese simple Nail Art lieben.

Nail Art, das klingt erst einmal nach Gel, Glitzer-Stickern und Barbie-Rosa. Aber es geht auch ganz anders: modern und minimalistisch. Diese Nail Art sieht mega aus, lässt sich einfach nachmachen und geht sogar richtig schnell. Wir sind verliebt!

Kleine Punkte:

 

Alles, was ihr braucht, um diesen Look nachzumachen, ist ein neutraler und ein schwarzer Nagellack und ein Zahnstocher oder Wattestäbchen. Mithilfe des Zahnstochers oder Wattestäbchens tragt ihr auf den Unterlack oder auf einen neutralen Nagellack schwarze Punkte auf – ob immer mittig, am Nagelbett oder auf dem vorderen Nagel, ist euch überlassen. Wenn die Punkte getrocknet sind, kommt noch ein neutraler Überlack drüber.

 

Der gleiche Look sieht auch mit weißen Punkten auf neutralem oder dunklem Untergrund super aus!

Metallic-Streifen:

 

 

So easy und soo cool: für diesen Style braucht ihr nur Metallic-Nagelsticker in Streifenform (zum Beispiel von Catrice), die ihr auf eure Nägel klebt – quer, längs oder beides – und dann mit neutralem Überlack befestigt.

Kleine Sternchen:

 

Für diese Nail Art könnt ihr entweder mit kleinen Gold- oder Silbersternchen arbeiten (ihr wisst schon, diejenigen, die gerne an Weihnachten verstreut werden), oder, falls ihr eine ruhige Hand habt, könnt ihr die Sterne mit schwarzem Nagellack und einem Zahnstocher auf die Nägel malen und, nachdem sie getrocknet sind, mit Überlack fixieren.

Written By
Mehr von Anna Weilberg

City-Guide: mit der Künstlerin Safia Bahmed-Schwartz durch Paris

Fernab von den Touristentrauben feiern, essen und abhängen ist der Traum eines...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.