Looks – wie sich Wolfgang Joop verjüngt

Wolfgang Joop hat ein neues Modelabel gegründet – es heißt Looks und macht uns mit seiner lässigen Bildsprache neugierig.

Wolfgang Joop hat offenbar immer noch Lust auf Mode: Gerade hat er sein neues Contemporary Label Looks gelauncht. Wie er dazu kam? Inspiriert haben ihn die “Frauen, mit denen er bei ‘Germany’s Next Topmodel’ eng zusammen gearbeitet hat”, sagt er. Looks soll casual sein, alltagstauglich, eine Mischung aus Street und Evening. Welche Welt, Stimmung und Frau sich Joop für seine neue Linie vorstellt, soll das Lookbook widerspiegeln, das für jede Kollektion produziert wird (Joop nennt das “Editorial” auf der Website zum Label).

Was den Rhythmus betrifft, bemüht sich Joop, mit Fast-Fashion-Brands mitzuhalten: Die Linie wird insgesamt vier Kollektionen im Jahr umfassen, mit jeweils um die 40 Styles. Die Retail-Preise liegen zwischen 80 bis 100 Euro für Schals, 199 bis 599 Euro für die Ready-To-Wear-Mode und 160 bis 350 Euro für die Taschen.

 

Alle Fotos: LOOKS

 

 

Tags from the story
,
Written By
Mehr von Anna Weilberg

City-Guide: mit der Künstlerin Safia Bahmed-Schwartz durch Paris

Fernab von den Touristentrauben feiern, essen und abhängen ist der Traum eines...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.