Auf diese Filme aus Cannes sind wir gespannt

Auf diese Filme, die auf dem Filmfestival in Cannes 2016 gezeigt wurden, freuen wir uns schon.

Am 11. Mai ist das diesjährige Festival de Cannes gestartet. Wir waren leider nicht vor Ort unter Palmen und in der Sonne (schade!), aber wir haben uns durch die gezeigten Filme geklickt, gelesen und geschaut – und haben einige gefunden, auf deren Kinostart wir jetzt schon gespannt sind.

„Café Society“ von Woody Allen

Darum geht’s: Um das Hollywood der 30er Jahre, um junge Liebe, um Aufstieg, Ambitionen und glamouröse Menschen.

Filmstart: noch kein Termin

 

„Julieta“ von Pedro Almodóvar

Darum geht’s: Um Verlust, um eine Mutter-Tochter-Beziehung – als Basis für den Film dienten drei Kurzgeschichten aus dem Buch „Runaway“ von Alice Munro.

Filmstart: 4. August 2016

 

„Money Monster“ von Jodie Foster

Darum geht’s: Um den Moderator einer Börsen-TV-Sendung und seine Produzentin, um eine Geiselnahme, um Börsen-Zockerei und Solidarität.

Filmstart: 26. Mai 2016

 

„Paterson“ von Jim Jarmusch

https://www.youtube.com/watch?v=div6UPJYGvk

Darum geht’s: Um einen Busfahrer in Paterson, New Jersey, der auch Dichter ist.

Filmstart: noch kein Termin

 

„Toni Erdmann“ von Maren Ade

Darum geht’s: Um eine karrierefokussierte Tochter und um einen Vater, der ihr auf merkwürdige Weise beibringt, dass es auch noch Anders im Leben gibt.

Filmstart: 14. Juli 2016

 

Written By
Mehr von Anna Weilberg

City-Guide: mit der Künstlerin Safia Bahmed-Schwartz durch Paris

Wo findet man die Cool Kids in einer fremden Stadt? Künstlerin Safia...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.