Im Juni gibt es schon wieder neue Emojis!

Habt ihr Graf Dracula, einen Zauberer, ein Yoga-Girl und eine bayrische Brezel als Emojis vermisst? Wir nicht, aber im Juni kommen sie!

Drei Dinge vorab: Wir liiieben Emojis! Wir sind Befürworter von Diversität, auch in Emoji-Form. Und, ja, auch wir denken immer mal wieder, in entsprechenden Situationen: “Moment mal, warum gibt es kein Flamingo-Emoji?” (was auch immer die entsprechende Situation zu dieser Frage ist …).

Aber – jetzt kommt das aber – wir sind nicht der Meinung, dass es für jedes Ding dieser Welt, jedes populäre Gericht jeder denkbaren Kultur, jede Karnevals- bzw. Halloween-Verkleidung, und jedes, wirklich jedes einzelne Tier (Hallo, Igel!) ein Emoji geben muss. Wir haben wirklich nichts gegen Igel (wir lieben Igel, wer liebt Igel nicht?), aber so langsam machen wir uns ernsthaft Sorgen, dass wir in der schier unendlichen Flut von Emojis, nie wieder das gerade gesuchte finden werden. Denn im Juni werden schon wieder eine ganze Reihe neue Emojis im Rahmen der Emoji-Version 5.0 ergänzt.

Wieso? Wer braucht das? Geht da nicht langsam der Spaß an Emojis verloren? Und ist der Sinn von Emojis nicht gerade, dass sie Raum für Interpretationen lassen sollen? Oder was denkt ihr?

Mehr dazu lest ihr auf Emojipedia.

Bilder: Emojipedia

Written By
Mehr von Anna Weilberg

City-Guide: mit der Künstlerin Safia Bahmed-Schwartz durch Paris

Fernab von den Touristentrauben feiern, essen und abhängen ist der Traum eines...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.