Sailor Moon als Kriegerin der Gesundheit

Wir kennen Sailor Moon als Kriegerin der Liebe – doch nun macht die Anime Figur in einer Sexual Health Kampagne auch Krankheiten wie HIV eine Kampfansage.

Foto via Tumblr / modified by BLONDE

Die Anime Figur Sailor Moon hat uns in unserer Jugend begleitet – mit viel Pink und mädchenhaftem Überschwung. Sie kämpfte in der Serie für Liebe und Gerechtigkeit und „im Namen des Mondes“ wurden die Bösen bestraft. Am Anfang zog Sailor Moon noch mutig alleine in den Kampf aber bekam allmählich immer mehr Unterstützung von anderen Kriegerinnen. Im japanisch kitschigen Look wurde der Unterschied zwischen Gut und Böse unsereins schnell klar.

Auf das gleiche Konzept setzt nun eine neue Kampagne, die passend zum Welt-Aids-Tag morgen auf Krankheiten aufmerksam machen möchte. Die Macherin der Serie, Naoko Takeuchi, kooperiert mit dem japanischen Ministerium für Gesundheit und macht seine Anime Figur zur Botschafterin, die junge Frauen über Geschlechtskrankheiten und Safer Sex aufklären soll. Denn die Zahl der Geschlechtskrankheiten bei den Anfang 20-jährigen steigt in Japan. Der Slogan der Kampagne? „Wenn du dich nicht testen lässt, werde ich dich bestrafen.“ Wer der Serie kennt, muss bereits grinsen. 60.000 pinke herzförmige Sailor Moon Umschläge wurden von der japanischen Regierung bereits verteilt – inklusive einer klaren Botschaft zu Sexual Health und Kondomen. Ob diese Art der Aufklärung und richtigen Verhütung bei den 20-jährigen wirklich funktioniert? Es ist auf jeden Fall mal etwas ganz anderes.

Tags from the story
, ,
Written By
Mehr von Laura Binder

Winter(bei)schlaf: Warum ihr euch jetzt einen Saison-Lover suchen solltet

Es wird langsam kalt draußen – Zeit, sich warme Gedanken zu machen....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.