Diesel: „Make love, not walls“

Dass Mode auch politisch sein kann, zeigt ein neuer Spot gegen Trump – bei dem Diesel mit einem bunten Panzer alle Mauern einreißt.

Nach Nike’s Equality-Spot zieht nun auch Diesel nach. Für ihre Summer/Spring 2017 Kampagne setzt die Jeansmarke nun auch auf politische Botschaften: Gegen Trump. Kein anderer als David LaChapelle hat bei diesem Film die Regie geführt. Der amerikanische Fotograf und Regisseur ist für seine unkonventionellen Shootings und seinen surrealistischen Stil bekannt – doch in diesem Fall ist der Film so nah an der Realität wie selten zuvor. Unter dem Motto „Make love not walls“ setzt auch Diesel auf Gleichberechtigung und unterstreicht unter anderem auch Homosexualität oder Religionsfreiheit. Wir können nur hoffen, dass der Film keine LaChapelle Traumwelt bleibt, sondern wirklich der modernen Realität entsprechen wird – ohne Mauern oder Diskriminierung. Seht selbst:

Written By
Mehr von Laura Binder

Sanfter Fick: Drei klare „Ja“ zu Blümchensex

Sex muss nicht immer das schnell Rein-Raus-Rammeln sein. Drei junge Menschen erzählen,...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.