Three is a party

Asymmetrien, Kritzeleien und Bonbon-Farben: Wir haben die kreativen Entwürfe der Finalisten des Nachwuchs-Awards „Designer for Tomorrow 2016“ von Peek & Cloppenburg in Szene gesetzt.

Foto: Alexander & Holly tragen die Kreationen der Londoner Designerin Ancuta Sarca

Drei sind eine Party? Was das Model-Trio betrifft auf jeden Fall – seht euch die Outtakes an. Aber auch die fünf Designer hinter den Kollektionen können designtechnisch abfeiern. Wir stellen sie euch kurz und knackig vor:

1. Gewinnerin Edda Gimnes@edzgimnes – künstlerisch, innovativ, anders

2. Ancuta Domnica Sara@ancutasarca – bunt, opulent, plastisch

3. David Kälble@davidkaelble – funky, modern, sinnlich

4. Marc Morris Mok@markmoc – einfach, modern, geometrisch

5. Elisa Kley@elisakley – transparent, abstrakt, funktional

 

FOTOS: Marie Hochhaus/ Syndikat Artists
ASSISTENZ: Gertje König
PRODUKTION & STYLING Anna Baur & Turid Reinicke
HAIR&MAKE-UP: Susanna Jonas & Jana Kalgajeva
MODELS: Alexander/Izaio, Holly/Izaio, Charlotte/Mega Model Agency

Weitere Bilder und Statements der Finalisten zu ihren Kollektionen zum Blättern und Anfassen findet ihr ab sofort in unserer BLONDE LONDON ISSUE.

Written By
Mehr von Anna Baur

Shy But Not Shy: Diese Fotografin zeigt, wie junge New Yorker leben

Eva Zar gewährt intime Einblicke in die Wohnungen junger New Yorker. Ihre...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.