Anti-Gun Violence Campaign

Probleme sollte man nicht unter den Teppich kehren, sondern in die Luft halten. Genau das machen Zoë Kravitz, Willow Smith und mehr für die neue Anti-Gun Violence Campaign.

Zoë Kravitz by Shayan Asgharnia

Die Botschaft geht an die USA, aber das Thema betrifft die ganze Welt. The Roots Legende und Musiker Questlove hat zusammen mit der Non-Profit Organisation „Everytown for Gun Safety“ ein Projekt ins Leben gerufen: Befreundete Musiker und Schauspieler wurden vom Fotografen Shayan Asgharnia mit dem Schild „We can end gun violence“ abgelichtet. Auf der Plattform des Musikers „Okayplayer“ ist die Kampagne geteilt und auch ein offener Brief an Amerika. Es ist nicht das erste Mal, dass sich vor allem amerikanische Prominente in die Politik einmischen. Wir erinnern uns an Pinks Song „Dear Mr. President“ oder „American Idiot“ von Green Day. Natürlich wird sich nur durch Schilder-hochhalten oder Songs nicht alles zum Guten wenden, aber es ist ein erster Schritt das Thema wieder ins Gespräch zu bringen.

Schaut euch ein paar Beispiele an, wer hinter der Kampagne steht. Den Rest seht ihr auf Okayplayer.

 

BLONDE_Questlove4
Willow Smith
BLONDE_Questlove
Questlove
BLONDE_Questlove2
Chloe x Halle
BLONDE_Questloe7
Jada Pinkett-Smith
BLONDE_Questlove5
Rich Medina

All photos by Shayan Asgharnia

Written By
Mehr von Laura Binder

Heat Me Up: Vier Frauen über ihre filmischen Vorlieben

Ein Hardcore Porno ist nur was für Männer? Nicht nur. Vier Frauen...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.