Mit den neuen Emojis zieht mehr Diversität ein

Genauso liberal wie wir uns entwickeln, tun es auch die Emojis. Jetzt gibt es auch Geschlechtergleichheit beim Haare-Schneiden, Massieren, Sporten und Kinder hüten.

Es gibt nun einen Grund die nervige Update Funktion zu benutzen, denn die neuen Emojis sind da. Aber: Das gilt für alle Apple Besitzer mit iOS 10, denn das wurde um 72 neue witzige kleine Bildchen erweitert. Männer dürfen aufatmen, denn die klassische Emoji Frau, dessen Kopf massiert wird oder die sich die Haare schneidet, wurde um einen männlichen Part ergänzt. Auch die „Family“ Emojis bestehen nicht mehr aus Vater, Mutter, Kind – sondern auch aus Vater mit Kind oder Mutter mit Kind. Alle sport machenden Emojis waren bisher männlich und sind jetzt auch mit einem weiblichen Gegenstück versehen. We like.

Und auch für alle die morgens ihr Avocado Toast genießen, gibt es nun das passende Icon. Ihr müsst also nicht mehr eure Avocados extra fotografieren – hey, das spart Speicherplatz für wirklich wichtige Bilder. Auch bei den Berufen hat sich viel getan. Ansonsten ist die Liste lang: Von Kraken bis zu Tacos, Salat (yeah was Gesundes) über Sekt, Whiskey zum Selfie-Arm könnt ihr durch die neuen Emojis scrollen und eure Freunde nun mit neuen Variationen zuspammen oder euch neu fighten, wie wir es bei New Girl zwischen Cece und Jess gelernt haben:

Hier geht es zur vollständigen Liste.

Written By
Mehr von Laura Binder

Winter(bei)schlaf: Warum ihr euch jetzt einen Saison-Lover suchen solltet

Es wird langsam kalt draußen – Zeit, sich warme Gedanken zu machen....
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.