Der erste Vorgeschmack auf die zweite Staffel “Westworld”

Auch wenn es noch etwas dauert, bis die zweite Staffel von Westworld kommt, steigert der blutige Trailer die Vorfreude für alle Fans von Action.

Die erfolgreiche HBO-Serie “Westworld” basiert auf der Romanvorlage von Michael Crichton, von dem auch “Jurassic Park” stammt. Die Sciene-Fiction-Western Serie erschien in Deutschland im Herbst letzten Jahres. Seitdem warten Fans auf eine Fortsetzung. Die ist nun für 2018 geplant. Der Grund für die lange Wartezeit ist die extrem aufwendige Produktion. Auch in der zweiten Staffel werden Ed Harris, Evan Rachel Wood (die mit ihrer Rolle bei den Golden Globes nominiert war), Thandie Newton und Jeffrey Wrightin wieder zu sehen sein.

Jede Staffel hat ein Motto. In der ersten Staffel herrschte “Kontrolle“. In der zweiten Staffel wird genau das Gegenteil der Fall sein und das “Chaos” soll regieren. Außerdem werden erstmals viele Hintergründe aufgedeckt, wie beispielsweise die Entstehung des Parks. Für alle, die Westworld noch nicht geguckt haben, verraten wir grob worum es geht:

Die Serie handelt von einem futuristischen Freizeitpark, in dem die Gäste zusammen mit menschenähnlichen Robotern Geschichten des Wilden Westens nachspielen können. Die Schusswaffen in diesem Vergnügungspark sind so präpariert, dass die Roboter verletzt oder sogar getötet werden können aber alle Menschen keine schweren Verletzungen davon tragen. Die Roboter, auch Hosts genannt, werden nachts von Ingenieuren wieder repariert. Doch dann finden die ersten Menschen heraus, dass einige Roboter ein Bewusstsein entwickelt haben…

Hier bekommt ihr einen Vorgeschmack auf die zweite Staffel – und für alle anderen gilt: Schaut euch Westworld auf Sky an, damit ihr im nächsten Jahr die Geschichte weiterverfolgen könnt 👌🏼

Header via HBO 

Written By
Mehr von Laura Binder

Gönnt euch mehr Nacktfotos

Gegen Panikmache und für die Vernunft: Wir wollen, dass ihr euch mehr...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.