Die Jassa Kollektion – IKEA wird exotisch

Die limitierte Jassa-Kollektion von IKEA holt mit Keramik, Rattan und bunten Textilien den Souk zu uns nach Hause.

Billy und Malm sind zwar immer noch angesagt, aber mittlerweile gibt es viel bessere Gründe, Ikea einen Besuch abzustatten. Schon die Sinnerlig-Kollektion mit ihren Korkbänken und -Hockern hatte einen kleinen Hype unter Interior-Fans ausgelöst. Und die neue, limitierte Jassa-Kollektion, die ab März erhältlich ist, könnte noch mehr Anhänger finden – schließlich vereint sie gleich mehrere Living-Trends. Allen voran: Rattan – Rattan-Stühle, Rattan-Tische, Rattan-Lampen. Außerdem gibt’s Textilien mit bunten Prints – auch in Kissen-Form – und besprenkelte Keramik.

Die kreativen Köpfe hinter der Kollektion sind der Designer Piet Hein Eek und die Ikea-Designer Nike Karlsson, Iina Vuorivirta und Paulin Machado, unter der Leitung von Karin Gustavsson. „Bei Jassa ging es uns darum, gewöhnliche Dinge wie handgewebte Fasern und gebatikte Textilien zu nehmen und aus ihnen etwas Neues und Aufregendes zu schaffen”, sagt Karin.

Das mag stimmen, aber wir finden es, zugegeben, doch noch schöner, Keramik aus kleinen Keramikwerkstätten, Körbe von Korbflechtern und Teppiche oder Kissen von lokalen Händlern im Urlaub zu kaufen. Aber falls bei euch in nächster Zeit kein exotischer Urlaub ansteht, merkt euch die Jassa-Kollektion schon einmal vor.

 

Tags from the story
,
Written By
Mehr von Anna Weilberg

City-Guide: mit der Künstlerin Safia Bahmed-Schwartz durch Paris

Wo findet man die Cool Kids in einer fremden Stadt? Künstlerin Safia...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.