Frank Ocean singt für Brad Pitt

Echt Bromance kennt keine Grenzen – auch nicht in schweren Zeiten.

Brad Pitt und Frank Ocean auf einer Bühne? Beim FYF Festival in Los Angeles hat Frank seinen womöglich prominentesten Fan dazu geholt und für ihn ein Cover von Stevie Wonder mit “Close to You” gesungen. Pitt hatte in einem Interview mit der GQ gesagt, er würde durch Frank endlich R’n’B verstehen und wie viel Kraft er aus dieser Musik in schwierigen Zeiten schöpfen würde (ja Brangelina sind immer noch getrennt).

Pitt saß am Rand der Bühne mit einem Handy am Ohr und schaute emotional in die Kamera, die ihn live auf den Bildschirm vor Ort übertrug. Das ist Trennungsbewältigung der Extraklasse und Oceans musikalische Antwort auf das, was Pitt vorher gesagt hatte: “I find this young man so special. Talk about getting to the raw truth. He’s painfully honest. He’s very, very special. I can’t find a bad one.”

Seht selbst ❤️

Written By
Mehr von Laura Binder

Viva la Revolution: Ein Plädoyer für mehr Tatendrang

Keine gute Geschichte beginnt mit: „Was wir nicht getan haben…“ Deshalb: Gönnt...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.