Search:

It's Wednesday And I'm Living

Beistelltische für jeden Typ

Magazine, Kaffeetassen, Briefe, Füße – es gibt immer einen Grund für den richtigen Beistelltisch.

Kleine Tische genießen zwei große Vorteile: Erstens sind sie platzsparend und zweitens können wir allerlei Zeug auf ihnen abladen. Wer keine Lust hat jeden Tag seinen Berg Kleinkram vom Sofa auf das Bett auf den Stuhl umziehen zu lassen, kann bequem auf kleine Beistelltische vertrauen, die man bei Bedarf auch immer wieder an neuen Orten in der Wohnung aufstellen kann. Wir haben uns nach schicken und praktischen Modellen umgesehen und stellen unsere erlesenen drei Favoriten vor, die für jeden Wohnungstyp geeignet sind.

#01 – Der Korb mit Deckel
Ideal für alle, die etwas abstellen wollen und gleichzeitig Stauraum brauchen. In den Korb passen Zeitschriften, Hausschuhe, Decken – oder auch ein kleiner Proviantvorrat?

Tisch über Depot, ca. 40 Euro

#02 – Das klappbare Tablett
Jeder der in einer kleinen Wohnung lebt, kennt das Problem: Alleine ist alles in Ordnung aber sobald Besuch kommt, braucht man etwas mehr Platz. Dieser Tisch mit annehmbaren Tablett garantiert dass nichts runterfällt, ist gut für eine schnelle Kaffeetafel oder Trinkrunde und lässt sich einfach zusammenklappen und verstauen, wenn du ihn nicht brauchst. Großes Plus: Mit dem Tablett kannst du auch einen Brunch in deinem Bett veranstalten.

Tisch über Ikea, ca. 50 Euro

#03 – Der Unauffällige
Nicht jeder Tisch passt zu jeder Inneneinrichtung. Deshalb lieben wir dieses kleine Modell aus weißem und hellem Holz, dass in seiner Form an einen Schemel erinnert. Der unauffällige Beistelltisch kann auch schnell zum Blumenständer umfunktioniert werden, wenn du nicht gerade die Füße hochlegen möchtest.

Tisch über Maisonsdumonde, ca. 30 Euro

Header via Pinterest

Laura Binder
No Comments

Post a Comment

Die Highlights der London Fashion Week Previous Post
Schnell und bequem: Nail Wraps Next Post

Follow us on Instagram