Ciao Lucia – alles, was wir im Sommer brauchen

Ciao Lucia klingt italienisch, wirkt französisch, kommt aber aus Los Angeles – und ist eine unserer liebsten Label-Entdeckungen für den Sommer.

Die Idee hinter Ciao Lucia ist “ein Mädchen im ewigen Urlaub”.  Und wer wäre das nicht gerne? Entsprechend kommen die Designs daher: leichte Baumwollkleider, Seidenblusen und High-Waist-Bikinis, die wie gemacht dafür sind, beim Pool, am Meer oder auf einem Boot getragen zu werden.

Die Designerin hinter dem L.A.-Label, Lucy Akin, hat schon als Kind alte italienische Postkarten gesammelt, ihr Lieblingsfilm war “Der talentierte Mr. Ripley” und sie hat permanent von der Riviera geträumt. Während eines Auslandsstudiums in Rom bekam sie den Spitznamen “Lucia”, der schließlich in ihrer eigenen Modemarke verewigt wurde.

Erhältlich ist Ciao Lucia im markeneigenen Webshop.

 

Fotos: Ciao Lucia

 

Written By
Mehr von Anna Weilberg

City-Guide: mit der Künstlerin Safia Bahmed-Schwartz durch Paris

Fernab von den Touristentrauben feiern, essen und abhängen ist der Traum eines...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.