Bin ich hässlich?

Fake Beauty ist wichtiger als natürliche Schönheit – zumindest aus den Augen der Kinder des Kurzclips „Am I Ugly“. Es wird Zeit für schönheitstechnische Aufklärung.

Screenshot aus „Am I Ugly“ by Marie Schuller

Was ist das Schönheitsideal unserer Zeit? Flawless Skin? Make-up on fleek? Oder sind das alles nur Modewörter, die uns vorgaukeln, dass wir ohne Schminke nicht hübsch genug sind?

„Bin ich hässlich?“ – „Jeder ist besser als ich.“ – „Sie hat makellose Haut.“ – „Was soll ich an mir verändern?“ – Die Statements aus der Sichtweise von jungen Girls öffnen uns die Augen und erschüttern uns auch auf gewisse Art und Weise. Wollen Kinder tatsächlich so aussehen wie Kylie Jenner? Oder will überhaupt jemand so aussehen? Im kurzen Clip von Marie Schuller für NOWNESS sehen wir den Struggle, den junge Mädchen mitmachen wenn sie sich miteinander vergleichen und mit Promis konfrontiert werden, die man als Inbegriff für Fake Beauty sehen kann. Dass das Kylie Jenner Lip Kit die Lippen in einer optischen Täuschung vergrößert und Contouring eigentlich heißt, man überzieht sich mit Schichten aus verschiedenem Make-Up, um sein Gesicht neu zu bauen ist für Heranwachsenden oft nicht klar. Und allen nicht Beauty-Industrie-affinen Leuten ebenfalls nicht. Wie wäre es also mal mit schönheitlicher Aufklärung? Durch die radikale Transformation der Mädchen gelingt diese ziemlich gut.

Die Botschaft, die wir aus dem Film mitnehmen: Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Und ob Schönheits-OP-Girls und Fake-Beauties wirklich glänzen sei mal dahin gestellt.

Tags from the story
,
Written By
Mehr von Laura Binder

Heat Me Up: Vier Frauen über ihre filmischen Vorlieben

Ein Hardcore Porno ist nur was für Männer? Nicht nur. Vier Frauen...
Read More

1 Comment

  • tolles video!
    leider wird auf mädchen, auch schon im sehr jugen alter, viel druck ausgeübt.
    meine kleine schwester geht in die 5. klasse und ein paar ihrer klassenkameradinnen rasieren sich bereits die beine und achsen. die mädchen sind 10 jahre alt..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.