MIA is back!

Bad girls do it well.
Das hat Mia schon längst bewiesen.

FOTO: Facebook/Mia

Aber heute zeigt sie Mut und singt eine Ode an alle Flüchtlinge, die jeden Tag im Mittelmeer sterben, um ihre Träume zu verwirklichen. MIA ist mal wieder „on point“. In einem selbst produzierten Video.

„Borders, what’s up with that?
Politics,  what’s up with that?
Police shots, what’s up with that?
Identities, what’s up with that?
Your privilege, what’s up with that?
(…)
The realness, what’s up with that?“

Props to her. Wir lieben sie.

Das Video gibt es hier.

Bildschirmfoto 2015-11-27 um 12.31.18 Bildschirmfoto 2015-11-27 um 12.45.52Bildschirmfoto 2015-11-27 um 12.45.58Bildschirmfoto 2015-11-27 um 12.41.05

 

 

 

 

Mehr von Joanna Catherine Schröder

Eine Ode an die Periode: Let‘s Talk About Blood, Baby

Wir haben fünf Frauen getroffen und gefragt: Warum lernen wir nicht nur unseren...
Read More

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.