Die neue Blonde: RADIKAL SOFT

Radical Softness
Die neue Blonde ist ab dem 29. März erhältlich! Credit: Eva Zar (links), Deniz Alaca (rechts)
Wann zeigt ihr eure weiche Seite? In der neuen BLONDE (ab 29. März am Kiosk!) dreht sich alles um die große Stärke des Schwäche Zeigens.

BLONDE Editor in Chief Coci verrät euch mehr über die Radical Softness Issue

HIER könnt ihr die neue Ausgabe mit Doppelcover bestellen: Arvida Byström // Germany’s Next Topmodel – Sarah & Tatjana

Corinna-Siepenkort-Coci-Blonde-Editorial-Blonde
Editor in Chief Coci über die neue BLONDE.

Wie soft darf man sein, ohne zu verwässern? Diese Frage haben wir uns gestellt und als Antwort eine BLONDE gemacht, die sich „Radical Softness“ zum Ziel gesetzt hat. Und weil wir in dieser Redaktion niemals etwas halbherzig tun und der Vibe da draußen zu Recht absolute Kompromisslosigkeit fordert, sind wir diesen Weg konsequent gegangen.

Radikal soft zu sein, das bedeutet natürlich nicht, sich Scheuklappen vor der Realität aufzusetzen. Es verlangt vielmehr, den Weichzeichner zur Seite zu legen und Platz zu machen – für alle Emotionen, eben auch für solche wie Lethargie, Dunkelheit und Schwäche. Damit haben wir uns vielleicht nach außen verletzlich gemacht, aber innerlich gestärkt. Denn ist diese neue Softness nicht viel radikaler, als immer bloß hart zu sein?

Wir finden ja– und sind auch deshalb zum ersten Mal Teil von „Germany’s Next Topmodel“. In Miami haben wir die Kandidatinnen Sarah und Tatjana fernab vom Konkurrenzkampf geshootet. Stattdessen haben wir im Twinning Look Zusammenhalt gezeigt (ab Seite 90). Auch BLONDE-Crush und Künstlerin Arvida Byström haben wir im weichen Teddy-Stoff auf’s Rosa Samtsofa gesetzt – und, bevor wir zu weit abdriften, im Gegenzug über harten Tobak wie Kunstkritik oder Körperkult gesprochen (ab Seite 58).

Wir gehen der Frage auf den Grund, ob Schwäche nicht vielleicht die größte Stärke ist (ab Seite 54), zeigen, wie viel Kraft hinter Schweigen stecken kann (Seite 112), und machen uns außerdem für den sanften Fick stark (ab Seite 104).

Stay soft.

Radical Softness
Die neue Blonde ist ab dem 29. März erhältlich! Credit: Eva Zar (links), Deniz Alaca (rechts)

Hier gehts zum epaper.

Hier gehts zum Abo.

Hier geht’s zur Bestellung der Print-Ausgabe.

Titelfoto links
Fotografin: Eva Zar
Produktion & Styling: Nina Petters
Haare & Make-Up: Janina Zais @ Nina Klein 
Model: Arvida Byström

Titelfoto rechts
Fotografin: Deniz Alaca
Styling: Nina Petters
Produktion: Jenny Weser
Make-Up: Marco Alecci @ Ballsaal
Models: Sarah und Tatjana

Mehr von BLONDE MAGAZINE

Reflexion in der Dunkelheit: Die neuen Workwear-Styles bei Nacht

Düstere Ecken, schwarzer Himmel, harte Wände: So kennen wir die Nacht. Mit...
Read More