Zara launcht Unisex-Linie

Dass ZARA auf die Idee kommt, eine Unisex-Linie zu launchen, ist vorbildlich. Allerdings sieht diese mehr nach einer Männerkollektion für Frauen aus.


Was manche als revolutionär feiern, wird von anderen kritisiert. Die Inditex-Marke ZARA launcht eine Unisex-Kollektion, die fortschrittlich sein soll, dabei aber eine wichtige Sache vergisst: Wenn man die Mode von Geschlechtern lösen möchte, wieso denkt man nicht auch an Röcke für Männer? Denn es steckt mehr dahinter als die Frage nach einem vermeintlich kurzweiligen Modephänomen: Warum wird eine Frau in Männerkleidung eher toleriert als ein Mann in Frauenkleidung? Jaden Smith, Sohn von Schauspieler Will Smith, hat erst kürzlich bewiesen, dass Röcke im Jahr 2016 auch für das “starke” Geschlecht taugen. ZARA könnte also noch etwas von dem Teenager lernen und würde mit einem Schritt in diese Richtung zu einem wirklichen Wandel in der Modebranche beitragen.

FOTOS via independent.co.uk Bildschirmfoto 2016-03-09 um 12.39.51

Jaden Smith im Rock-Look:

Mehr von Joanna Catherine Schröder

Little Voice im Interview: die kleine Französin mit den großen Worten

Little Voice aka Laetitia Duveau ist Techno-Produzentin, Sängerin und Kuratorin der Plattform Curated By...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.