Fashion Reclaim: Warum diese Strecke die Wiedergeburt des „Frauenzimmers” ist

Einst eine veraltete und abwertende Bezeichnung für Frauen, gehört das Wort „Frauenzimmer” zu den Worten, die in der Gegenwart neu besetzt werden sollten – zum Beispiel durch Mode.

Ist ein Wort schon so uralt, dass der Gen Z seine Bedeutung nicht mehr klar sein dürfte, alle vorangehenden Generationen aber noch um seine problematische Bedeutung wissen, sollte man den Duden fragen. Und für den Begriff „Frauenzimmer” ist dessen Definition schon fast amüsant.  Hier die zwei Bedeutungen: Entweder, es handelt sich in der veralteten, landschaftlich noch gebrauchten Bezeichnung um ein Kompliment – „ein fesches Frauenzimmer war die Rosi“ ist hier das Wörterbuch-Beispiel. Klischee on point. Als Beschreibung für „liederliche, leichtfertige weibliche Personen” funktioniert das F-Wort aber durchaus auch negativ. Weil aber die Ursprungsvorlage „vrouwenzimmer“ ohne solchen Bezug einfach weibliche Bewohner eines Ortes meint, gilt es heute, diese Bezeichnung neu zu „reclaimen”. Okay, bis hierher habt ihr aber genug trockene Wortdeutung ertragen.  Wir zeigen die Neudeuting deshalb in modischem gemeintem Kontext. Willkommen im wörtlich gemeinten Frauenzimmer.

Links: Anzug von Patrizia Pepe, Stiefel von Scotch & Soda, Schmuck von Pilgrim; Rechts: Bluse von Vila, Hose von Roberto Cavalli
 
Kleid von Brøgger
 
Links: Kleid von Brøgger, Stiefel von Kennel & Schmenger, Schmuck von Pilgrim; Rechts: Hemd und Rock von Calvin Klein
 
Kleid von Patrizia Pepe, Schuhe von Vagabond
 
Links: Kleid von Broøgger; Rechts: Kleid von Patrizia Pepe
 
Links: Kleid von Anni Carlsson; Rechts: Sweater und Hose von Envii, Schuhe von Guess
 
Kleid von Brøgger

 

 

Fotos: Diane Betties
Styling: Tamara Svenja @ Maar Collective
Art Direction: Mimi Roncevic
Hair & Make-Up: Aennikin
Model: Atusa Jafari @ Seeds Models

Tags from the story
, , , , , ,
Mehr von BLONDE MAGAZINE

Was verstehen wir heute unter Statement-Pieces? Hier sind 7 Interpretationen

Noch immer feiert Lifestyle-Literatur die „Statement Pieces“  – aber kann in die...
Read More