Search:

Have you met?

Kreem get the money*

Der Fotograf Enno Knuth hat für das Label Kreem die Vloggerin Anouschka und die Balletttänzerin Laura in ihrer Berliner Umgebung fotografiert. Parallel dazu haben wir den zwei #girlsforblonde ein paar Fragen gestellt. 

*Referenz: C.R.E.A.M von Wu-Tang-Clan.

Anouschka vloggt. Das ist ihr Lebensinhalt. Ihre Kamera begleitet sie fast immer, wenn sie mit Berliner Cool Kids wie den Dandys, Riccardo Simonetti oder Jack Strifty unterwegs ist. Wenn sie nicht gerade vloggt, zückt sie ihre Analogkamera und fotografiert die Berliner Clubszene.

Laura tanzt. Und damit meinen wir nicht, dass sie abends im Club ihre Hüften schwingt. Das macht sie zwar auch gerne, aber Tanzen hat bei ihr eine ganz andere Bedeutung: Sie tanzt aus Leidenschaft. Auch tagsüber.

Der Fotograf Enno Knuth hat für die Münchner Marke Kreem unsere #girlsforblonde in ihrer Berliner Umgebung geshootet und wir haben den beiden ein paar Fragen gestellt.

ANOUSCHKA // @anouschkamarlene

BLONDE_Anoushka_01

Was machst du?
Ich vlogge hochprofessionell. Und nebenbei studiere ich Jura.

Hobby oder Welt erobern?
Welt erobern. Ganz klar.

BLONDE_Anoushka_02

Caps von Kreem, Bauchtasche von Eastpak

Welche Projekte stehen an?
Viel reisen. Diesen Monat geht es noch nach Tokio. Später im Jahr nach New York,
Moskau, St. Petersburg und weiter.

Wie würdest Du deinen Stil beschreiben?

Ein klassischer Scheiße-ich-hab-verpennt-und-muss-schnell-los-Stil.

Was ist Mode für dich?
Was auch immer mir gefällt. Ganz ehrlich. Egal, wie trendy sie sind, ich werde keine Schlaghosen tragen.

Was magst Du an dir am liebsten?
Meine Beine, denke ich. Oder meine Ohren (mein Exfreund hat sie „Tortellini“ getauft).

Definiere „Frau sein“.
Menstruationsbeschwerden.

Welche sind deine persönlichen Dämonen?
Ganz klar Netflix und Weißwein.

BLONDE_Anoushka_04

Cap von Kreem, Graues Shirt von Adidas

BLONDE_Anoushka_03

Was ist deine Botschaft an die Frauen da draußen?
“Hoes before bros. Ovaries before brovaries. Uteruses before duderuses.”

Rihanna oder Beyoncé?
Queen B.

BLONDE_Anouschka_05


LAURA // @laurakokinova

BLONDE_Anoushka_03
BLONDE_Laura_01 Screen Shot 2016-07-20 at 11.32.16

Was machst du?
Ich bin Balletttänzerin und versuche gerade meinen Master in Tanzwissenschaften fertig zu bekommen.

Hobby oder Welt erobern?
Welt erobern!

Welche Projekte stehen an?
In Zukunft will ich auf jeden Fall aus Berlin wegziehen.
Zur Auswahl stehen im Moment London oder Tokio.

Wie würdest Du deinen Stil beschreiben?
Asozialer Ghetto Chic!

Was ist Mode für dich?
Mode ist eine Form der Hässlichkeit, die wir alle sechs Monate ändern müssen.

Was magst Du an dir am liebsten?
Ich würde sagen meinen Bauch und meinen Po.

Welche sind deine persönlichen Dämonen?
Die grüne Medizin und Pikachu!


BLONDE_Laura_04

Was ist deine Botschaft an die Frauen da draußen?
Stay real, bitches.

Rihanna oder Beyoncé?
Eindeutig Rihanna, sie war schon immer meine Heldin.

BLONDE_Laura_05

Cap von Kreem, Bomberjacke Alpha Industries, Jeans Monki

STYLING: Valentina Wetzlmair
FOTOS: Enno Knuth

Joanna Catherine Schröder
No Comments

Post a Comment

Nachhaltige Capsule Collection von WEEKDAY Previous Post
Tuesday Bassen: ZARA hat meine Designs geklaut! Next Post

Follow us on Instagram