Search:

Monday Label Crush

MISBHV – die heißeste Streetwear kommt aus Polen

Oversized Hoodies, Latex-Jacken und super-flared Jeans – mit ihrem Label MISBHV hat Designerin Natalia Maczek das nächste große Ding nach Vêtements kreiert.

Kaum hatte MISBHV im September 2016 das erste Mal auf der New York Fashion Week gezeigt, da wurde das Label von Natalia Maczek schon als neuer Shooting-Star am Modehimmel gehandelt. Vogue titelte: „This Polish Fashion Label Is About to Break Through in a Big Way“ und Hypebeast setzte Natalia auf seine „Hypebeast 100“-Liste. Auch wir haben es schon vorgestellt.

Wie Natalie in einem Interview mit dull erzählt, entstand ihr Fashion-Label, das sie ursprünglich zusammen mit ihrer Freundin Kate gelauncht hat, eher durch Zufall: Sie hatte schon als Teenager eine Leidenschaft dafür, T-Shirts und Sweatshirts für sich und ihre Freunde zu customisen. Als sie einen Studienplatz am London College of Fashion bekam, lehnte sie ihn doch ab – und entwickelte MISBHV ohne Modestudium. Ihr Label beschreibt sie mit den folgenden Worten: „Es geht darum, das traditionelle Konzept eines Modelabels herauszufordern.  Es geht darum, echte jugendliche Energie der Raffinesse der Mode gegenüberzustellen.“

Natürlich wurde MISBHV direkt mit Vêtements, dem wohl meist gehypten Label rund um Demna Gvasalia, verglichen. Aber den Begriff „Luxury Streetwear“ mag Natalia Maczek nicht. Sie möchte bezahlbare Produkte anbieten, „für alle Kids, die Teil davon sein wollen, was ich mache.“

Und was macht MISBHV? Im Herbst/Winter 2016/17 gab es Oversized Hoodies, T-Shirts und Jacken mit Prints wie „Hard Core“ oder „Pleasure“, verkürzte Jeans mit XL-Schlag, Latexmäntel, aber auch Paillettenkleider. In der Frühjahr/Sommer 2017-Saison erwarten uns cropped Jacken, rosa Trägerkleidchen und Cargo-Hosen. Einige Stücke – wie die T-Shirts, Jacken, Mäntel und Caps – bietet das Label sowohl in seiner Damen- als auch der Herrenkollektion an. Das günstigste Teil im Web-Shop? Ein MISBHV-Feuerzeug für 6 Euro.

Wenn ihr euch persönlich einen Eindruck von der SS17-Kollektion machen wollt, müsst ihr bei „The Corner“ Berlin vorbeischauen, dort ist MISBHV erhältlich. Wir sind gespannt, wie sich das Label weiter entwickeln wird – und kuscheln uns so lange in unsere überlangen Hoodies.

 

Joanna Catherine Schröder
No Comments

Post a Comment

Thelma Buabeng - "Die Welt gehört uns allen" Previous Post
Adwoa und Ninja feiern mit der Wang Squad Next Post

Follow us on Instagram