Runde 5: Fred Perry x Bella Freud

Designerin Bella Freud entwirft wieder für das Sportswear Label Fred Perry. Diesmal heißt es: Reggae Party!

Reggae: Das Motto der Kollektion ist in Bella Freuds Handschrift plakativ auf das Sweatshirt gestickt. Die Londoner Designerin ließ sich für die Herbst / Winter 2016 Kollektion – und damit für die fünfte Zusammenarbeit mit dem Sportswear Label – von Erinnerungen an jamaikanische Reggae Künstler aus den Londoner 70’s inspirieren und würdigt besonders die Jamaican Girls, die sportliche Männerkleidung angepasst haben, um sie selbst zu tragen. Der sportlich authentische Fred Perry Style trifft auf den „Clash of Culture“ – und das lässt sich nicht nur am Logo in Rastafarben erkennen. Bellas Einfluss ist vor allem in den Details zu erkennen. Weite Kragen, asymmetrische Stern Motive oder der Loose Fit Style gehören zu Bella Freuds Design.

Im Lookbook zu Fred Perry x Bella Freud AW2016 ist Musikerin Hollie Cook zu sehen – Tochter des Sex Pistoles Drummers und Mitglied der Punk/Reggae Band The Slits. Sie selbst hat zuletzt ihr nach sich benanntes Reggae Album herausgebracht und arbeitet gerade am Nachfolger. In den Teilen der Kollektion verströmt Hollie lockeres „good mood“ Flair – we love.

Die Kollektion findet ihr im Fred Perry Onlineshop oder bei ASOS.

BLONDE_BellaFreud_FredPerry04

BLONDE_BellaFreud_FredPerry03

 

Tags from the story
,
Written By
Mehr von Laura Binder

Heat Me Up: Vier Frauen über ihre filmischen Vorlieben

Ein Hardcore Porno ist nur was für Männer? Nicht nur. Vier Frauen...
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.