Stay at Home Drinks – Wie wir in der kalten Jahreszeit neue Getränke und Aktivitäten für uns entdecken

Foto: Vitaly via Pexels
Draußen ist es nass, kalt und dunkel. Wie wir uns dabei den Herbst und Winter verschönern? Indem wir gemütlich zu Hause sitzen, Kürbis-Smoothies mixen, den Gin & Tonic Day zelebrieren und die ein oder andere Stricknadel zerbrechen!

Vom Interior-Store bis zu Social Media sehen wir jetzt Halloween-Deko und Pumpkin Spice Lattes und auch die Lebkuchen sind bereits in die Supermarktregale eingezogen – die kalte Jahreszeit lässt sich einfach nicht mehr ignorieren. Wer Glück und Resturlaubstage hat, zieht eventuell noch für ein paar Tage in wärmere Gefilde. Aber keine Sorge – die nächsten Monate muss niemand in melancholischen Sommer-Erinnerungen schwelgen. Wir haben drei Ideen für euch gesammelt, wie ihr matschige Herbst- und verregnete Wintertage ganz cozy zu Hause verbringen könnt. Drink-Inspiration inklusive!

Mit dem Kürbis-Smoothie durch die Wohnung tanzen

Foto: Pexels

In irgendeinem Herbst war er plötzlich da – der Pumpkin Spice Latte. Seitdem sorgt das Kaffee-Getränk jedes Jahr aufs Neue für einen Sturm an Memes und der immer gleichen Debatte, ob der Latte nur was für Anhänger*innen des „Christian Girl Autumn” ist, oder einfach für alle, die auf den Geschmack stehen. Heißgetränk hin oder her, der Pumpkin Spice zieht trotzdem in immer mehr Produkten außerhalb von Coffeeshops ein. Egal ob im Porridge, dem Agavendicksaft oder Brotaufstrich: Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und weil das orangene Gemüse nicht nur als Gewürz im Kaffee gut schmeckt, empfehlen wir euch dieses Jahr einmal einen Kürbis-Smoothie zu probieren. Einfach mit Milch nach Wahl und weiteren Zutaten wie zum Beispiel Banane, Zimt und Muskat in den Mixer werfen und fertig ist ein herbstlicher Saft, den man zu jeder Tageszeit trinken kann. Pluspunkt: Falls ihr Kürbislaternen als Dekoration schnitzen wollt, lässt sich der Inhalt so super weiter verwerten. Wer neben einem gesunden Smoothie noch nach weiteren Möglichkeiten sucht, das Immunsystem zu stärken, wird auf YouTube fündig. Denn ohne auch einen Fuß vor die Tür und in eventuelle Pfützen setzen zu müssen, unterstützen uns Creator*innen wie Mady Morrison bei einem Home-Workout in den eigenen vier Wänden. Pro-Tipp aus der Redaktion: Wer sich vom Winter-Blues frei tanzen möchte, sollte die Dance-Routinen von Pamela Reif ausprobieren. Anstrengend, aber befreiend.

Serien-Marathon zum World Gin & Tonic Day

Fotos: PR

Es ist geschehen: Obwohl der Wetterbericht strahlenden Sonnenschein angesagt hat, musstet ihr euch stattdessen durch einen verregneten Spaziergang schleifen und seid jetzt einfach reif für die Couch, eine gute Serie und vor allem einen leckeren Drink. Wie passend, dass unsere Getränke-Empfehlung heute am 19.10. einen Feiertag zelebriert! Wir feiern den World Gin & Tonic Day, natürlich, mit einem Gin und Tonic – but with a twist. Drinks wie der Bramble Gin & Tonic zaubern mit fruchtig-süßem Beerengeschmack trotz Regen und Kälte ein Lächeln ins Gesicht. Als Basis benötigt ihr, abgesehen von einem passenden Glas und einigen Eiswürfeln, vor allem einen guten Gin. Wir empfehlen in einen Bar-Klassiker wie den Fords Gin zu investieren, der in vielen verschiedenen Gin-Getränken ein Allrounder ist. Zu 4 cl Fords Gin mixt ihr 1,5 cl Brombeerlikör und 10 cl Dry Tonic, rührt einmal vorsichtig um und garniert den Drink fürs Auge nach belieben mit verschiedenen Beeren. Das beste bei einer Gin-Basis: Wenn ihr nicht auf fruchtigen Geschmack steht, könnt ihr ganz easy andere Variationen kreieren. Zum Beispiel den klassischen Gin mit Tonic Water und einer Gurkenscheibe oder – für alle, die es etwas sprudeliger mögen – mit Sodawasser.. Natürlich verlangt ein entspannter Abend nicht nur das perfekte Getränk, sondern auch das passende Unterhaltungsprogramm. Wer nach leichtem Entertainment sucht, wird mit der Mockumentary-Serie „Abbott Elementary” auf Disney+ glücklich. Gerade noch mit zwei Emmys ausgezeichnet, nimmt uns die Serie mit an eine Grundschule in Philadelphia und zeigt die Hürden und Probleme mit denen mal mehr, mal weniger engagierten Lehrer*innen konfrontiert werden, um ihren Schüler*innen die bestmögliche Ausbildung zu bieten. Für Crime Fans mit einer Vorliebe für düsteren Humor ist die deutsche Netflix-Produktion „Kleo” ein perfektes Match. Die Protagonistin Kleo Straub, gespielt von Jella Haase, ist eine ehemalige Auftragskillerin der DDR, die wegen Hochverrats im Gefängnis landet und nach dem Mauerfall wieder frei kommt. Nun sucht sie nach den Verantwortlichen.

Mit heißer Nadel gestrickt: Der Hot Toddy

@devout_hand the butts are worth the wait i promise #crochet #handmade #tutorial ♬ original sound – Dijaaaaa✨

Die Nase läuft, der Hals kratzt: Falls ihr euch gerade ganz herbst-typisch erkältet habt, greift ihr vielleicht zu einem der beliebtesten Ersthelfer: Tee mit frischem Ingwer oder als klassischer Kamillenteebeutel. Wer dieses Jahr nach einem neuen heißen Getränk sucht, das von innen wärmt, wird beim schottischen „Hot Toddy” fündig. Zimtstangen, Nelken, Zitronensaft und eine große Portion Honig machen den Drink zu einem Winter-Klassiker. Zwar wird der Drink im Originalrezept mit Whiskey aufgefüllt, dieser kann jedoch für die alkoholfreie Variante einfach gegen heißes Wasser ausgetauscht werden. Mit dem „Hot Toddy” in der Hand sitzt ihr nun eingekuschelt in eurem Lieblingssessel und fragt euch zurecht: Und jetzt? Vorschlag aus der BLONDE-Redaktion: Ja, der klassische Griff in die DIY-Kiste. Sucht die alten Strick- und Häkelnadeln der Großeltern raus und fangt ein neues Hobby an! Egal ob stricken, häkeln oder sticken: Bereits seit Jahren werden diese Aktivitäten von Millennials und der Gen Z modernisiert. Vom Dackel-Schal bis zum Häkel-Top findet ihr zum Beispiel auf TikTok viele Tutorials für Anfänger*innen, die diesen Winter nach einer neuen handwerklichen Herausforderung suchen. Fröhliches Nadel schwingen!

Bezahlte Partnerschaft mit Fords Gin

Mehr Lesestoff für einen gemütlichen Tag zu Hause:

Im Freiraum – Maggie Rogers ist BLONDEs neuer Digital Cover Star
Cry, baby! Warum ich es vermisse, zu weinen
(Noch nicht) 30 über Nacht: Sind wir jemals zu alt für Neuanfänge?

Mehr von BLONDE MAGAZINE

WIN: Das perfekte Geschenk für (fast) jeden Feiertags-Typ – Die Beauty-Box von Sebastian Professional

Die Feiertage rücken näher und das bedeutet neben Lebkuchenhäusern bauen für viele...
Read More