Die neue Beauty-Freiheit 2020: Der Frühling ist clean

Fotos: Niklas Zeiner
Wer die letzte Dekade mit gutem Gefühl hinter sich lassen will, zieht Freiheit auch in Sachen Beauty vor. Cleaner Cut. Mit der veganen Clean-ID-Range und dem Frühjahrsupdate von Catrice halten wir das Gesicht einer soften Zukunft entgegen – und fangen mit diesen Looks für den Frühling an.

Teint: Basislook „Hydro Plumping Serum", „Clean ID Hydro BB Cream”Instant Awake Concealer”, „Clean ID Mineral Swirl Highlighter”, „Blush Box” plus „Professional Brow Palette” und „ICONails Gel Lacquer”, alles von Catrice; Top von Asos, Hose von Arket, Kette von Maximova, Ohrringe: Model's Own

Der erste Monat einer neuen Dekade ist rum und damit die Ziele für ein neues Jahrzehnt endgültig manifestiert. Und haben wir uns im vergangenen Jahrzehnt nicht vor allem eins gewünscht: Freiheit? Freiheit ist ein großes Wort, eins für multiple Interpretationen.  Frei sein wollen wir, von schweren Gedanken, von Negativität, von Altlast. Wer persönlich schon dabei ist – cheers to you. Freiheit spielt aber auch im eigenen Lifestyle eine Rolle und bedeutet dabei viel mehr „frei von”. Frei von Schaden an unserer Umwelt. Oder uns selbst: Die Clean-ID-Range von Catrice Cosmetics begleitet zum Beispiel die Schritte in eine leichtere Zukunft mit passend umkompliziertem Beauty-Look. Die natürlichen Make-Up- und Pflege-Produkte sind frei von Parabenen, von Silikonen, Mikroplastik, Mineralöl, reinem Palmöl, exotischen und tierischen Inhaltsstoffen – und dabei vegan. Dementsprechend werden auch keine Versuche an Tieren vorgenommen. Und: Für die Verpackungen wurde so wenig Plastik wie möglich verwendet. Dazu passen die weiteren Frühlings- und Sommerneuheiten für den Touch-Up. Der Kohl Kajal, die Pro Next-Gen Nudes Slim Eyeshadow Palette oder der Full Satin Lipstick sorgen für ebenso viel Ausdrucksfreiheit wie die vegane Clean-ID-Range und schaffen dennoch einen entspannten Look. Wenn wir also frei von allem sind, was tun? Rausgehen und leicht anfangen. So wie in diesem Start in einen cleanen Frühling.

Teint: Basislook „Hydro Plumping Serum", „Clean ID Hydro BB Cream”Instant Awake Concealer”, „Clean ID Mineral Swirl Highlighter”, „Blush Box” alles von Catrice; Body von Wolford, Hose von Atelier Blanche

Teint: Basislook (s.o.) plus (links) „Kohl Kajal”, „Clean ID Mineral Bronzer”, „Clean ID Lip Balm”, (rechts) „Pro Next-Gen Nudes Slim Eyeshadow Palette”, „Full Satin Lipstick”, alles von Catrice; Links: Mantelkleid von Atelier Blanche, Ohrringe: Model's Own; Rechts: Mantelkleid und Hose von Arket, Top von Asos, Ring von Jane Kønig, Hut: Stylist's Own

Teint: Basislook plus „Pro Next-Gen Nudes Slim Eyeshadow Palette”, „Clean ID Mineral Bronzer", „Full Satin Lipstick”, alles von Catrice; Top von Áeron, Ohrringe: Model's Own


Teint: Basislook „Glow Booster Serum”, „Clean ID Hydro BB Cream”, „Instant Awake Concealer”, „Clean ID Mineral Swirl Highlighter”, „Blush Box”, alles von Catrice; Links: Jumpsuit von Citizens of Humanity, Rechts: Ohrringe: Model's Own

Teint: Basislook plus „Kohl Kajal”, „Clean ID Lip Balm”, „Professional Brow Palette", alles von Catrice

Teint: Basislook plus (links) „Full Satin Lipstick”, alles von Catrice


Für den zusätzlichen Feuchtigkeits-Kick & Gloss: Das „Balance Hydro Spray” und „Clean ID Lip Oil„.

Teint: Basislook „Hydro Plumping Serum", „Clean ID Hydro BB Cream”Instant Awake Concealer”, „Clean ID Mineral Swirl Highlighter”, „Blush Box” plus (rechts) „Professional Brow Palette", (links) „Full Satin Lipstick”, alles von Catrice; Links: Kette von Maximova, Ohrringe: Model's Own; Rechts: Top von Asos, Mantelkleid und Hose von Arket, Hut: Stylist's Own

Fotos & Video: Niklas Zeiner
Styling: Nina Petters
Haare & Make-Up: Carolin Jarchow 
Produktion: Jenny Weser
Model: Mercedes Hurzeler @ Mirrrs Models
Styling-Assistenz: Maggi Geisler
Foto-Assistenz: Nikolai Frerichs
Video-Musik: Max Barth/Eugen Koop

Bezahlte Partnerschaft mit Catrice Cosmetics.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 05. Februar 2020 veröffentlicht.

Mehr von BLONDE MAGAZINE

Antirassistisch handeln: Diese Organisationen könnt ihr unterstützen, bei diesen Quellen könnt ihr euch informieren

Diese Übersicht zeigt einen Teil der vorrangig deutschsprachigen Quellen, Organisationen und finanziellen...
Read More