Don’t Panic, It’s Organic – Faire Schokolade, cleane Düfte und nachhaltige Mode aus Hamburg

In unserer Rubrik „Don’t Panic, It’s Organic” sammeln wir die spannendsten Nachhaltigkeits-News für euch. Bei der Fülle an nachhaltigen Brands, den Überblick zu behalten, ist gar nicht so leicht. Hier kommen unsere aktuellen Highlights!

Mit Cosh nachhaltige Mode und Läden in eurer Nähe entdecken

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von COSH! Conscious Shopping (@cosh.eco)

Seid ihr auf der Suche nach nachhaltiger Kleidung, Kosmetik und anderen Lifestyleprodukten in eurer Stadt? Aber wo fängt man an? Mit Cosh könnt ihr lokale und sustainable Geschäfte und Brands in eurer Stadt entdecken. Cosh hat sich mit Nachhaltigkeitsexper*innen und verschiedenen Einzelhändler*innen zusammengetan und einen Guide erstellt, mit dem ihr in eurer Stadt nachhaltiger einkaufen könnt. Auf der Webseite findet ihr außerdem für Hamburg, München, Berlin und viele weitere Städte in Deutschland und Europa nachhaltige Shopping-Touren und Veranstaltungs-Tipps.

„COSH” steht für COn­scious SHop­ping und unterstützt umweltfreundlichere Produkte und ökologische Konzepte. Ob Mode, Beauty oder Life­style, alle teilnehmenden Läden werden nach der Ener­gie­ver­sor­gung, den Ver­pa­ckungs­ma­te­ria­li­en und Lie­fer­mög­lich­kei­ten bewertet und für den Guide ausgewählt. Abge­se­hen davon werden auch die angebotenen Marken genauer unter die Lupe genommen und Besitzer*innen beraten, um sich weiterhin verbessern zu können.

Tony’s Chocolonely und Ben & Jerry’s: Kombinationen zum Verlieben

Hier haben sich zwei wichtige Player im Schoko-Business zusammengeschlossen: Tony’s Chocolonely und Ben & Jerry’s präsentieren euch zwei aufregende Schokoladensorten: White Strawberry-Cheesecake und Dark Milk Brownie. Das Packaging ist wie gewohnt knallig und bunt und die 180 Gramm hinter dem Papier sind mindestens genauso aufregend.

Auf euch warten die Dunkle-Vollmilch-Brownie-Tafel aus dunkler Vollmilchschokolade mit knusprigen Brownie-Stückchen und die Weiße-Strawberry-Cheesecake-Tafel mit weißer Schokolade im Cheesecake-Stil mit getrockneten Erdbeer- und crunchy Keksstückchen. Die limitierten Tafeln sind inspiriert von den Ben & Jenny’s Eis-Klassikern. Ihr bekommt sie im Tony’s Online-Shop und ausgewählten Supermärkten.

Warum featuren wir Tony’s bei „Don’t Panic, It’s Organic”? Klar, Schokolade ist lecker und macht Spaß. Aber Tony’s ist dazu noch eine Brand, die sich für soziale Verantwortung und fairen Handel einsetzt. Ihr Ziel ist es, die Schokoladenindustrie zu verändern und einen positiven Beitrag für Mensch und Umwelt zu leisten. Und auch Ben & Jerry’s bezieht seit diesem Jahr den Kakao für all ihre Produkte über die faire Lieferkette von Tony’s Chocolonely.

Zeitlose Düfte von Marc O’Polo mit natürlichen Inhaltsstoffen

In dieser Saison geht Marc O’Polo von Stoffen über zu Düften und präsentiert ein holistisches Duftkonzept mit dem Namen „Rooted”. Die Duftkollektion umfasst drei Eaux de Parfum mit den Namen ‚Sky‘, ‚Rain‘ und ‚Earth‘. Sie nehmen uns mit auf eine Reise zu den skandinavischen Wurzeln der Marke und unterstreichen ihre Einflüsse aus der Natur. Eine Handseife, eine Handcreme und ein Raumdiffuser ergänzen die neue Duftlinie.

Für ihre neue Duftline verzichtet Marc O’Polo ganz auf schädliche Zutaten und setzt auf tierversuchsfreie, vegane und NaTrue-zertifizierten Inhaltsstoffe. Das NaTrue-Zertifikat wurde vom NATrue Scientific Committee Criteria and Label entwickelt und gilt für Rohstoffe und Endprodukte mit kosmetischem Zweck. Auch bei der Verpackung hat die Brand darauf geachtet, möglichst nachhaltig zu sein: So sind die Verschlusskappen der Glas-Flacons zu 70 % aus recycelten Korkstückchen, die Verpackung ist zu 100 % recycelbar und alle Seifen- und Raumduft-Behältnisse können erneut befüllt werden. 

Die gesamte Duftlinie wurde von Fragrances Essentielles produziert, einem familiengeführten Parfumhaus aus Grasse in Frankreich. Gründer Jacques Chabert kreiert und arbeitet hier zusammen mit seiner Frau Marianne sowie seinen beiden Töchtern Elsa und Carla in ihrem Boutique-Atelier. Hier werden auch die eigenen Essenzen für die Düfte angebaut.

Hey Soho – nachhaltige Mode aus Hamburg, die in jeder Saison funktioniert

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von hey soho 🖤 (@hey_soho)

Hey Soho wurde 2017 von der Hamburgerin Elise Seitz gegründet. Die Brand steht für deutsche Fairwear, die lässig und trendbewusst, aber auch zeitlos ist. Die Kollektion umfasst Statement-Sweat- und Jersey-Pieces aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester. Als kleines Familienunternehmen setzt sich Hey Soho für einen positiven Wandel in der Modeindustrie ein. Wie wollen sie das erreichen? Die Hamburger Modemarke hat ihre Produktion unter fairen Bedingungen in Asien begonnen, mit dem Ziel, mehr und mehr in Europa zu produzieren, und um ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Die aktuelle Kollektion „Soho Studios” baut auf zeitgenössische, dezente Designs und saisonunabhängige Stücke, die in jeden Kleiderschrank und zu jedem Kleidungsstil passen. Die reduzierte Farbpalette erlaubt es, jedes Teil saisonübergreifend zu kombinieren. Mit den kleinen und mittlerweile in Europa produzierten Kollektionen, der Langlebigkeit der Produkte und der Verwendung erneuerbarer Materialien schafft Hey Soho einen nachhaltigeren Arbeitsethos mit begrenzten Umweltauswirkungen.

Hier findet ihr weitere Nachhaltigkeits-News:

Space To Create: Hier sprechen drei Kunst-Vertreter*innen über ihre Arbeit und die Facetten von Sustainable Art
Don’t Panic, It’s Organic – 100% recycelte Denims, Handtuch-Kunst und Montags-Motivation
Färben, kürzen, reparieren: Wie und warum wir mehr aus Kleidung rausholen

Written By
Mehr von Laura Grübler

Tierversuchsfreie Kosmetik: Zehn Beauty- und Skincare-Brands, die nicht an Tieren testen

Nachhaltig, vegan, tierversuchsfrei. Diese Kriterien sind uns bei der Ernährung, Kleidung und...
Read More